Logo Power-Fight-Club Ilmenau

Heidecksburgpokal Rudolstadt

DSCN1988211 Sportler aus 24 Vereinen Thüringens und Sachsen-Anhalts trafen sich am Samstag zum Kampf um das “Weiße Gold”, die speziell hierfür designten Porzellanmedaillen, die das Markenzeichen dieses Traditionsturniers sind. Der PFC Ilmenau ging mit einer kleinen Delegation von 3 Kämpfern in der Altersklasse U14 an den Start. Am Ende gab es eine Gold- und zwei Bronzemedaillen. Pierre Andreß setzte sich in seinen Pflichtkämpfen in der Gewichtsklasse bis 34kg jeweils vorzeitig mit Ippon durch, gewann seine Gewichtsklasse sicher und konnte damit seinen Vorjahressieg wiederholen. Franz Lessau -29kg gewann einen seiner 3 Kämpfe und sicherte sich damit ebenso wie Erik Schwennecke -50kg die Bronzemedaille. Hier die Ilmenauer Ergebnisse:
  • 1. Platz Pierre Andreß -34kg
  • 3. Plätze Franz Lessau -29kg Erik Schwennecke -50kg
DSCN1999 DSCN1995 DSCN1992 DSCN2001

Erfurter Nachwuchsturnier

Ilmenauer Judokids sehr erfolgreich in Erfurt

Ilmenauer Judokids sehr erfolgreich in Erfurt

Ilmenauer Judokids sehr erfolgreich in Erfurt

Die Judo-Abteilung des PFC Ilmenau reiste mit 11 Sportlern zum Erfurter Nachwuchsturnier, welches vom Kodokan Erfurt, einem der größten Judovereine in der Region, veranstaltet wurde. Das Team um den Vereinsvorsitzenden und ehemaligen Landestrainer Gerhard Hoffmann hatte beste Bedingungen für die 157 teilnehmenden Judokas aus 9 Thüringer Vereinen geschaffen. Eltern, Großeltern und Trainer konnten viele spannende Kämpfe in den Altersklassen U9 und U11 beobachten. Gekämpft wurde in gewichtsnahen Gruppen mit je 4 Teilnehmern, so daß alle Kinder 3 mal auf der Matte standen. Der Ilmenauer Nachwuchs war sehr erfolgreich, alle PFC-Judokas konnten eine Medaille mit nach Hause nehmen. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Fabian Boymann und Ferdinand Besinger, die mit 5 Jahren zu den jüngsten Teilnehmern des Turniers gehörten. Ilmenauer Ergebnisse:
  • 1. Platz
    • Luisa Boymann
    • Ferdinand Besinger
    • Johanna Boymann
    • Ben Vogler
    • Vincent Widder
  • 2. Platz
    • Fabian Boymann
    • Merle Krümmer
    • Colin Seupt
    • Thorben Scheidig
    • Julius Einax
  • 3. Platz
    • Nils Nowack
Luisa Boymann (spätere Siegerin ihrer Gewichtsklasse)

Luisa Boymann (spätere Siegerin ihrer Gewichtsklasse)

Merle Krümmer (2. Platz in ihrer Gewichtsklasse) 1

Merle Krümmer (2. Platz in ihrer Gewichtsklasse)

Internationaler Sparkassenpokal Jena

Momentaufnahme 4 (05.04.2016 18-45) Am Samstag, den 16.01.2016 ging es für Pierre, zum ersten Wettkampf des neuen Jahres. Das Ziel war der 21. Internationale Sparkassenpokal in Jena. In der Altersklasse U15 standen insgesamt 270 Sportler aus 8 Bundesländern, sowie aus Tschechien und Österreich auf der Matte. Pierre‘s Klasse bis 34kg war mit 13 Startern gut besetzt. Die Qualität des Starterfeldes im Leichtgewicht war sehr hoch. Im ersten Kampf setzte er sich bereits nach 15 sek. gegen den Bronzemedaillengewinner der letztjährigen Süddeutschen U15 Meisterschaft aus Bayern durch! In Runde 2 dominierte Pierre den Kampf gegen einen Sportler vom PSV Chemnitz, bekam zunächst 2 mittlere Wertungen. Nach gut 2 min. konnte er dann auch diesen Kampf mit Ippon vorzeitig beenden. Im Halbfinale traf er auf Sachsen-Anhalts Landesmeister und Dritten der Mitteldeutschen U15 Meisterschaft vom JC Halle. Überraschenderweise hielt Pierre sehr gut mit und musste sich am Ende nur knapp durch einen Haltegriff dem späteren Turniersieger geschlagen geben. Im Kampf um Platz 3 musste er sich dem amtierenden U15 Landesmeister und Sportgymnasiasten vom JC Jena knapp geschlagen geben. Am Ende war es wieder bei einem großen internationalen Turnier ein sehr guter 5. Platz, in einem ambitionierten Starterfeld.     Momentaufnahme 3 (05.04.2016 18-21)

Erfurter Puffbohnen-Cup

Momentaufnahme 1 (05.04.2016 18-05) Beim letzten Wettkampf 2015, startete Pierre Andreß als Ilmenauer Vertreter beim Einladungsturnier der Erfurter Mattenteufel in der U14 bis 34kg. Es gelang ihm ein klasse Wettkampf gegen starke Konkurrenz aus der Landeshauptstadt. Pierre gewann alle 4 Kämpfe vorzeitig mit Ippon und sicherte sich damit den Turniersieg. DSCN1804 DSCN1785

Erfolgreiche „Weißkittel“ vom PFC Ilmenau e.V. 90 bei den Kreisjugendspielen 2015

„Weißkittel“, Übungsleiter, Kampfrichter, Spartenleiter und Vereins-Vorsitzender vom gastgebenden PFC Ilmenau e.V. 90

„Weißkittel“, Übungsleiter, Kampfrichter, Spartenleiter und Vereins-Vorsitzender vom gastgebenden PFC Ilmenau e.V. 90

Zum wiederholten Mal führte unter der bewährten Führung von Detlev Langner der PFC Ilmenau die Kreisjugendspiele durch. An dieser Stelle ein Dank an die Judokas des SV TU Ilmenau, den Kameraden der Bergwacht, Eltern, Großeltern und vielen Helfern für die Unterstützung. Lob für den reibungslosen Ablauf und für eine gelungene Sportveranstaltung auch von den Teilnehmern aus Arnstadt und Stadtilm. 8 Stadtilmer-, 19 Arnstädter- und 31 Ilmenauer Nachwuchs Judokas kämpften auf 2 Tatamis um gute Platzierungen. Das Publikum bekam gute und spannende Duelle auf den 2 Matten zu sehen. Am Ende konnten die gastgebenden Judokas die Mannschaftswertung deutlich mit 179 Punkten vor Arnstadt mit 93 Punkten und Stadtilm mit 46 Punkten gewinnen.   Die Platzierungen der Ilmenauer:  

1. Plätze: AK U 9: S. Jungnitsch, L. Boymann, J. Huppersberg, F. Besinger, T. Scheidig, J. Einax, V. Widder; AK U 11: V. Jennenchen, C. Seupt, J. Eschrich; AK U 13: P. Andreß, L. Radtke, E. Schwennecke; AK U 15: V. Warweg, O. Krümmer; AK U 18: A.-L. Stade, M. Warweg

2. Plätz: AK U 9: P. Hoffmann, G. Schwennecke, N. Nowak; AK U 11: J. Boymann, M. Brückner, B. Vogler; AK U 13: F. Lessau; AK U 15: N. Popp; AK U 18: J. Warweg

3. Plätze: AK U 9: F. Boymann, J. Schmeisser, D. Seydel, AK U 11: M. Krümmer; AK U 15: J. Usbeck

Wettkampf Ebersdorf

Etwa 70 Judokas aus 7 Thüringer Vereine kamen am Samstag der Einladung des SV Ebersdorf zum traditionellen Herbstturnier an der Bleilochtalsperre in den Altersklassen U11 und U13 nach.

Wettkampf Ebersdorf

Das Turnier war sehr gut organisiert und deshalb waren die Kämpfe gegen 12:00 Uhr mittags bereits beendet.

Der PFC Ilmenau ging mit 12 Sportlern an den Start und kehrte mit 3 Gold-, 4 Silber- und 3 Bronzemedaillen zurück.

Außerdem wählten die Kampfrichter Pierre Andreß in der AK U13 als besten Kämpfer des Turniers, was ihm einen Extra-Pokal einbrachte.

Platzierungen PFC Ilmenau:

  1. Platz:
    • Colin Seupt AK U11 -36kg
    • Pierre Andreß AK U13 -31kg
    • Eric Schwennecke AK U13 -46kg
  2. Platz:
    • Joleen Huppertsberg AK U11 -38kg
    • Julius Einax AK U11 -27kg
    • Vincent Widder AK U11 -36kg
    • Luca Radtke AK U13 -37kg
  3. Platz:
    • Johanna Boymann AK U11 -34kg
    • Thorben Scheidig AK U11 -27kg
    • Dion Seydel AK U11 -29kg

Ferienlager Hohenfelden 2015

Auch 2015 führte der PFC wieder ein Sommer-Ferienlager für den Ilmenauer Judo-Nachwuchs durch. Diesmal ging es an die Ufer des Stausees Hohenfelden “vor den Toren” unserer Landeshauptstadt. 2 große Zelte und jede Menge Campingausrüstung standen bereit und mussten durch die Kinder in ein funktionierendes Camp für 4 Tage verwandelt werden. Die Trainerteam Gordon Seupt, Oliver Warweg, Frank Lessau und Tobias Hoffmann hatte sich wieder gut vorbereitet, den Judokas einen sportlich-fröhlichen Einstieg in die verdienten Sommerferien zu bieten. Viele spannende Tischtennis- und Volleyball-Matches, Wanderung und Besuch der Falknershow in Kranichfeld, ein “Strand-Tag” am Stausee, Grillabend, Lagerfeuer und jede Menge Spiel und Spaß liesen die Zeit bei schönstem Sommerwetter wie im Fluge vergehen. Camping mit 30 Kindern setzt einiges an Vorbereitung und Unterstützung vorraus. Wir möchten uns deshalb mal kurz bedanken bei:
  • den großen Judokas vom SVTU für den Probeaufbau der Zelte
  • der Feuerwehr Langewiesen, die uns ein Mannschaftszelt zur Verfügung gestellt haben
  • und bei Frank Lessau von Lessau&Ludwig Aufzugsbau und Micha Wendt für den Bus und den Anhänger zum Materialtransport
IMG_8537 IMG_8633 IMG_8731

Südthüringer Meisterschaft AK U9, U13, U20

Die Nachwuchsjudokas vom PFC nahmen erfolgreich an der diesjährigen Südthüringer Meisterschaft teil. Angelika Wilhelm vom gastgebenden SV Schmalkalden 04 konnte insgesamt 72 junge Sportler von 9 verschiedenen Vereinen begrüßen. Alle Ilmenauer Starter erkämpften sich eine Medaille:
1. Platz: Merle Krümmer, Jannis Warweg
2. Platz: Justin Dornheim, Johanna Boymann, Luisa Wendt, Jannick Heym, Leander Strauch, Jonas Lessau, Felix Prüfer, Oskar Krümmer
3. Platz: Luis Dornheim, Jona Hunold, Dion Seydel, Johannes Günther, Vikas Warweg, Laurin May

Jungen und Mädchen-Pokal-Turnier

Über 320 Kinder der Altersklassen U13 und U15 trafen sich in Schmalkalden zum traditionellen Jungen und Mädchen-Pokal-Turnier des SV Schmalkalden. Paul Kucera erkämpfte sich einen hervorragenden 1. Platz, Mattis Warweg belegte Platz 2. Pierre Andreß konnte diesmal sein volles Leistugsvermögen nicht abrufen und schied leider in der Vorrunde aus.

22.09.12 Kreisjugendspiele Arnstadt

image9 image8 image7Die 3 Judo-Vereine des Ilmkreises trafen sich dieses Jahr in Arnstadt, um die Titel des “Kreismeisters 2012” in den Altersklassen U8 bis U20 zu ermitteln. Der Spartenvorsitzende der SG Einheit Arnstadt (und gleichzeitig Senioren-Judo-Welt- und Europameister) Hans-Jörg Buckenberger konnte etwa 75 junge Judoka aus Arnstadt, vom FSV Stadtilm und vom PFC Ilmenau in der Jahnsporthalle begrüßen. Das Arnstädter Judo-Team hatte optimale Bedingungen geschaffen, um den jungen Kämpfern, Eltern und Trainern möglichst interessante, abwechslungsreife und erfolgreiche Judowettkämpfe zu bieten. Der PFC stellte mit 36 Sportlern traditionell das größte Starterfeld. Die SG Einheit Arnstadt kam dieses Jahr, verstärkt durch den ehemaligen Sportgymnasiasten und Regionalliga-Kämpfer Julien Dimitrovici, der als Nachwuchs-Trainer eine Trainingsgruppe betreut, auf fast die gleiche Teilnehmerzahl. Die Ilmenauer Kämpfer zeigten durchweg gute bis sehr gute Leistungen. Die Trainer Frank Lessau, Oliver Warweg, Tobias Hoffmann, Martin Greiner und Tobias Fiebig registrierten natürlich ein paar kleinere technische Mängel, taktische Fehler und Schwächen in der Einstellung zum Wettkampf, denen nun im Training gezielt begegnet werden kann.
16 Goldmedaillen, 10 x Silber und 9 x Bronze  reichten locker für  den ersten Platz in der Vereinswertung:
1. PFC Ilmenau e.V. 90: 170 Punkte         2. SG Einheit Arnstadt: 149 Punkte         3. FSV Stadtilm: 40 Punkte
Ilmenauer Ergebnisse:
1. Platz: Ally-Marie Kowalski Pierre Andreß Niklas Popp Yanneck Kühn Franz Lessau Milo Seeber Oskar Krümmer Jasmin Risch Nele Lörzer Sarah Faulstich Saskia Süß Julia Rollnick Mattis Warweg Jannis Warweg Jonas Lessau Martin Prüfer
2. Platz: Johanna Boymann Viktoria Jenenchen Jonathan Hunold Dion Seydel Erwin Görler Vicas Warweg Julius Hunold Leander Strauch Paul Kucera Hannes Zimmermann
3. Platz: Colin Seupt Olivia Fronzek Johannes Günther Laurin May Luca Radtke Arved Sattler Duc Nguyen Nils Bienert Luisa Wendt Jannek Heym
Wir gratulieren allen Platzierten und wünschen größtmögliche Erfolge bei den kommenden Meisterschaften und Turnieren!!!